© 2019 par Mivelaz Bois SA / Disclaimer

Folgen Sie uns!
  • LinkedIn - Gris Cercle
  • YouTube - Gris Cercle
  • Facebook - Gris Cercle
  • Twitter - Gris Cercle

OBERFLÄCHENBEHANDLUNGEN für den Aussenbereich

Machen Sie Ihr Projekt einzigartig, indem Sie es nach Ihrem Geschmack anpassen.

Seit mehr als 35 Jahren ist unser Unternehmen ein Pionier auf dem Gebiet der Holzoberflächenbehandlung. Wir verfügen über modernste Technologie für die Produktanwendung und langjährige Erfahrung mit unseren Lieferanten. Ob Täfer oder Paneelen, wir garantieren Ihnen eine hochwertige Verarbeitung.


Die Outdoor-Behandlungen haben sich in den letzten Jahren erheblich weiterentwickelt. Mit einem Produkt, das vor 20 Jahren in 9 Farbtönen erhältlich war, können wir heute mehr als 70 verschiedene Produkte und Farbtöne in unseren Anlagen verarbeiten.


Seit dem 1. Januar 2008 stellen wir allen unseren Kunden ein Behandlungsschein für die Außenflächenbehandlung zur Verfügung. Dieses Zertifikat garantiert die Anwendung, die Menge des verwendeten Produkts und enthält auch wichtige Montagehinweise. Es erfüllt die Anforderungen der Certibois®-Labels des GPRB, Q-VSH des Schweizerischen Hobelverbandes und Lignum.


Darüber hinaus haben unsere Produktreihen "Pentol Acryl-PU Flowcoat" das Q-VSH-Gütesiegel des Schweizerischen Planungsverbandes erhalten, ganz zu schweigen von allen externen Produkten der GPRB-Box, die "Certibois®" zertifiziert sind.


Ein externes Testlabor vervollständigte unser Experiment. Dieses Labor besteht aus fast 200 Proben, die schlechtem Wetter ausgesetzt sind. Es ermöglicht uns, die Produkte langfristig zu testen, um Sie bestmöglich zu beraten.

 
 
 
Vorvergrauung

Der Zweck der Vorvergrauung ist es, dem neuen Holz ein graues Aussehen zu verleihen, das einem natürlichen Grau so nahe wie möglich kommt. Diese Behandlung lässt die geschützten Teile mit einem alten holzgrauen Aussehen zurück, während die freiliegenden Teile verlaufen, bis das natürliche Grau an die Stelle tritt. Dies begrenzt die Fleckenbildung sowie die Unterschiede zwischen dem Boden der freiliegenden Fassade und dem geschützten Oberteil.


In der Regel ist keine Wartung erforderlich, da das Ziel darin besteht, das Holz auf natürliche Weise grau werden zu lassen. Es ist jedoch immer noch möglich, sie durch eine Erneuerung der Behandlung aufrechtzuerhalten.

Sie haben die Möglichkeit, einen Certibois® Überwachungsvertrag mit einem zugelassenen Maler abzuschließen, damit er Sie beraten und rechtzeitig vor dem Vorstellungsgespräch informieren kann. Das spart die oft hohen Kosten einer zu späten Intervention. Unsere Vorschleifsysteme entsprechen den Standards des "Groupement pour la Promotion des Revêtements in Bois GPRB".

Langlebigkeit und Wartung

Die Vorvergrauung, die darauf ausgelegt ist, das natürliche Grau des Holzes übernehmen zu lassen, ist an sich nicht dauerhaft, mit Ausnahme der geschützten Teile. Bei Wartungsarbeiten ist es jedoch möglich, das Holz in den genutzten Bereichen mit dem gleichen Öl ohne Vorbereitung des Untergrundes (Bürsten, Abstreifen oder Schleifen....) zu fördern.

Langlebigkeit und Wartung
Laden Sie das Produktdatenblatt herunter:

Aquadecks

Pento-Fluid

Silverwood

Pullex

Silverwood

 
Sättigungsöle

Sättigende Öle sind Behandlungen, die auf das Holz aufgetragen werden, um es zu sättigen, d.h. bis es das Produkt ablehnt. Es verleiht ein sehr natürliches und mattes Aussehen ohne Filmbildung. Diese Behandlung ist in 9 Farbtönen erhältlich.


Sie können auch einen Certibois®-Wartungsvertrag mit einer zugelassenen Farbe abschließen, um die Unannehmlichkeiten dieser Wartung zu vermeiden. Gegen eine jährliche Gebühr wird Ihr Maler jedes Jahr damit verbringen, die notwendigen Teile zu warten, damit Sie im Laufe der Jahre eine neue Fassade erhalten. Unsere Sättigungsbehandlungssysteme entsprechen den Standards des "Groupement pour la Promotion des Revêtements in Bois GPRB".

Langlebigkeit und Wartung

Der Vorteil des Sättigens besteht darin, dass er keinen Film bildet. Daher ist es nicht erforderlich, vor der Wartung Bürsten, Schleifen oder Abisolieren durchzuführen. Das Holz wird alle 2-3 Jahre auf den am stärksten exponierten Oberflächen gefüttert, um das ursprüngliche Aussehen zu erhalten. Je weniger pigmentiert der Farbton ist, desto kürzer ist das Wartungsintervall. Deshalb empfehlen wir diese Behandlung besonders bei leicht zugänglichen Objekten.

Laden Sie das Produktdatenblatt herunter:

Aquadecks

Textrol